Arme Siri

Die Kinder sitzen im Wohnzimmer. Ich kann aus der Küche hören, wie sie Siri den letzten Nerv rauben, indem sie sie mit nicht beantwortbaren Kindergartenkinderfragen traktieren. Verzweifelt höre ich sie antworten: „Ich kann deine Frage nicht verstehen. Das weiß ich nicht. Dazu kann ich keine Antwort finden.“ Ich sehe morgen schon das Kündigungsschreiben in meinem Postfach vor mir. Da steht sicher was von unzumutbaren Arbeitsbedingungen, nicht im Sinne der Jobbeschreibung und so.

ICH!!!!!

Das kleine Kind hat ein neues, aber sehr wichtiges Wort gelernt. Man kann es der Überschrift entnehmen: I – C – H!!!

Dieses für kleine wie große Kinder äußerst bedeutungsvolle Wort wird nun in jeder erdenklichen Situation machtvoll ausgespielt. Anbei ein paar kleine Anekdoten. Es ist so schön, wenn sie endlich sprechen können…oder?

„Mama, ich möchte einen Kek…“ – „ICH!!!!!“ Erschrocken schrecken wir zusammen, als sich aus dem Mund des kleinen Kindes in voller Lautstärke der Schrei löst und die große Schwester unterbricht. „Anna! Deks!!! Haben!!!“

„Mama, darf ich auf deinen Arm?“ – „ICH!!!!! Anna Arm!!! Mama!!!“

„Krieg ich Orangens…“ – „ICH!!!!!!!!!!! Anna! Saft! Dlas!“

„Wer möchte zuerst aus der Badewanne/die Zähne putzen/angezogen werden?“ – „ICH!!!“ (Haha, ausgetrickst! 🙂 )

„Papa, darf ich auf deine Schulter?“ – „ICH!!! Anna!! Sulter!“

Es erklärt sich von selbst, dass dies bei der großen Schwester zu Unmut und zu den ersten handfesten Konflikten führt, in anderen Worten: Jetzt gehts hier rund!