Von Kindern und Schimpfwörtern…

Das große Kind öffnet schwungvoll die Zucker und Zimt Dose.  Der Inhalt verteilt sich ebenso schwungvoll über die halbe Küche.

Der Mann (welcher den Zucker erlaubt hat) beginnt die Küche zu saugen und macht mit dem Kind Quatsch, indem er seinen Strumpf ständig halb einsaugt. „Von Kindern und Schimpfwörtern…“ weiterlesen

Die Prinzessin auf der Erbse

Bei uns wohnt die Prinzessin auf der Erbse. Manchmal. Morgens.

Zum Aufstehen wünscht die Prinzessin, dass der Laden stückweise geöffnet wird, damit die Augen Ihrer Majestät nicht geblendet werden. Danach folgt eine ausgiebige Streicheleinheit vom persönlichen Streichelbeauftragten. Im begehbaren Kleiderschrank wird anschließend nach dem Liebligsgewand gesucht. Sind die königlichen Gewänder nicht schnell genug durch die königliche Wäscherei wieder tragbar gemacht worden, erhebt die Prinzessin liebreizend die Stimme und befiehlt dem Waschbeauftragten ein umgehendes Erledigen seiner Pflichten.

„Die Prinzessin auf der Erbse“ weiterlesen